Max Waz

Max Waz – Eis und Feuer
Max Waz – Caught in Fire

 

 

Looping
Max Waz – Looping

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Max Waz
Geboren 1992 in Wien, feierte er schon früh Erfolge als Tennisprofi, und im Anschluss daran absolvierte er dann auch die Ausbildung zum Tennistrainer – bzw. Coach. In seiner eigenen Tennisschule arbeitet er darauf hin, eine eigene Tennis-Akademie für Kinder und Jugendliche zu gründen, um sie dann im Profibereich zu unterstützen.

Das Interesse für Kunst war schon in Max’ Kindheit geweckt worden und hat sich in seiner Kreativität widergespiegelt. Besonders hat es ihm die Malerei angetan, und deshalb hat er sich unterschiedlichste Techniken als Autodidakt beigebracht, auch mit Unterstützung verschiedenster Künstler, so wie z.B. John Beckley u.a.

Max‘ befasst sich zurzeit mit dem Abstrakten Expressionismus und hat den ‚Looping‘ oder ‚Loops‘ Stil für sich entdeckt, denn genau so sieht er das Leben und die Welt. Gefühle jeder Art werden durch die Schleifen und besonders auch durch die Farben ausgedrückt – viele sind porös, fein und sehr zart, andere wiederum sehr kräftig und mutig.

Vielen mögen die Gemälde verrückt oder chaotisch erscheinen, aber so ist das Leben und somit ergibt sich wieder ein fast perfektes Bild. Max‘ Ziel ist es, die Aufmerksamkeit des Betrachters zu erlangen, ihn nachdenklich oder fröhlich zu stimmen und ihn vielleicht an manch vergangene Augenblicke zu erinnern…

Mit seinen Worten: „I just want to share my art and beautiful moments with you!”